AfD Kreisverband Mühldorf am Inn

Alternative für Deutschland

Herzlich Willkommen beim   

Rubrik: Lokalpolitik

Alternative für Deutschland

15.10.2022

Oliver Multusch
Kreisrat LKS Mühldorf (Fraktionsvorsitzender)

Fürstenfeldbruck: Landrat will notfalls Häuser beschlagnahmen

Landrat will Turnhallen nicht mehr als Unterkünfte nutzen. Er denkt über Alternativen nach – in öffentlichen oder privaten Liegenschaften.

Genug ist genug!

Dazu unser Fraktionsvorsitzender Kreisrat Oliver Multusch:

Es ist höchste Zeit die Aufnahme von Flüchtlingen zu beenden.
Insbesondere Flüchtlinge aus dem arabischen Raum, aus dem nahen Osten und Afrika müssen konsequent zurück gewiesen werden.
Unsere Kapazitäten sind erschöpft, die öffentlichen Haushalte hoch verschuldet und alle Räumlichkeit besetzt.

Wenn hier nun private Personen enteignet werden sollen, dann ist das Maß übervoll!!

Hier steht der soziale Frieden im Land auf dem Spiel!

Die Regierung und die Ämter sollten zu allererst mal alle Personen die ausreisepflichtig sind abschieben und das viel zu liberale deutsche Asylrecht dem internationalen Standard anpassen. Zudem müssen dringend alle Anreize abgeschafft werden, welche Deutschland für Wirtschaftsflüchtlinge aus aller Welt so überaus attraktiv machen!

Alles Positionen welche die AfD seit Jahren vertritt!

Als Kreisrat sage ich hier konsequent Stopp!

Die Landräte als Leiter der Landratsämter müssen sich hier wehren!
Wo keine Kapazitäten sind kann niemand aufgenommen werden!

Die Kreis-AfD-Fraktion wird diesbezüglich eine Anfrage an den Landrat richten ob er auch solche Beschlagnahmen erwägt.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/fluechtlinge-asyl-fuerstenfeldbruck-landratsamt-karmasin-turnhallen-1.5674495

Süddeutschen Zeitung

Alternative für Deutschland


15.10.2022

Tatjana Zapp
Stadträtin Waldkraiburg
(Fraktionsvorsitzende)

AfD-Stadtratsfraktion
setzt sich für den Christkindlmarkt Waldkraiburg ein

Wir alle haben zwei Jahre, wegen der harten Coronamaßnahmen, auf unseren beliebten Christkindlmarkt verzichten müssen.

Nun ist es endlich wieder möglich, in der dunklen Jahreszeit etwas Licht und Geselligkeit für die geplagten Waldkraiburger Bürger zu verwirklichen.
Die Bürger wollen einfach wieder ein Stückchen Normalität.

Gerade im vergangenen Jahr, hat uns die dramatische wirtschaftliche Entwicklung sehr mitgenommen und es ist nicht absehbar ob die Zukunft Besserung bringen wird. Deshalb hat sich die AfD Fraktion, im Stadtrat Waldkraiburg, energisch dafür eingesetzt, dass unser Christkindlmarkt stattfinden wird!

Man hat am diesjährigen Volksfest gesehen, wie positiv dieses angenommen wurde.
Der Christkindlmarkt in Waldkraiburg ist eine weitere wichtige Veranstaltung, bei der die Bürger im Einzugsgebiet Waldkraiburg sich eine bescheidene Auszeit von ihren Sorgen nehmen können.

Wir freuen uns, wieder zahlreiche Bürger auf dem Christkindlmarkt Waldkraiburg, begrüßen zu können.

Ihre AfD-Stadtratsfraktion Waldkraiburg

Alternative für Deutschland
Alternative für Deutschland