AfD Kreisverband Mühldorf am Inn

Alternative für Deutschland

Herzlich Willkommen beim   

Achtung!!
Kein Hauptmenü bei Mobil-Geräten in der Topleisten-Mitte?
Einfach unterhalb des AfD-Logos ins Leere tippen um zu Navigieren oder unten auf der Startseite die Direktlinks benützen.

Wir bitten die Inkompatibilität zu Entschuldigen.    Danke

Alternative für Deutschland

30.01.2023

Historischer Wohlstandsverlust durch die Ampelpolitik

Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) schlägt Alarm. Die inflationsbereinigten Reallöhne in Deutschland sind im vergangenen Jahr so stark zurückgegangen wie noch nie seit Bestehen der Bundesrepublik.

Bild: Pixabay

Alice Weidel (Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag):

„Die Politik lässt die Bürger in einem nie dagewesenen Ausmaß verarmen. Im Jahr 2022 haben die Bundesbürger den größten Reallohnverlust seit der Nachkriegszeit erlitten. Die anhaltend hohe Inflation lässt nicht nur Löhne und Gehälter schrumpfen, sondern auch die Kaufkraft von Geldvermögen und Rentenansprüchen dahinschmelzen. Gleichzeitig fließt durch explodierende Energiepreise Kaufkraft in enormen Dimensionen unwiederbringlich ins Ausland ab.

Die Politik der Bundesregierung heizt diesen historischen Wohlstandsverlust noch an, statt ihm entgegenzuwirken. Mehr staatliche Umverteilung bewirkt lediglich Strohfeuereffekte, die die Krise auf längere Sicht nur noch verschärfen. Damit die Bürger wieder mehr netto in der Tasche haben, muss die Rekordbelastung durch Steuern und Abgaben drastisch sinken. Die Mehrwertsteuer und die Belastung der Einkommen müssen deutlich gesenkt werden.

Im Gegenzug muss die Politik damit aufhören, das Geld der Steuerzahler mit vollen Händen in alle Welt zu verteilen und für ideologischen Unfug, Klientel- und Lobbypolitik auszugeben. Gleichzeitig muss die Bundesregierung für eine Ausweitung des Angebots an sicherer und bezahlbarer Energie sorgen, um den Kaufkraftabfluss ins Ausland aufzuhalten.

Das heißt im Klartext: Energiewende stoppen, Wiedereinstieg in die Kernkraft, Aufhebung der kontraproduktiven Rohstoffembargos gegen Russland und Wiederherstellung der Versorgungswege für günstiges russisches Erdgas. Das sind die Aufgaben, an denen diese Bundesregierung sich messen lassen muss.“

Quelle:
https://afdkompakt.de/historischer-wohlstandsverlust-erfordert-steuersenkungen

Alternative für Deutschland

11.01.2023
Windkraft in Bayern? – Nein Danke!

Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit rechtfertigen keine Windkraft in Bayern!

Anmerkung:
Aspekte des erheblichen Gefahrenpotentials der Windkraftanlagen durch herabfallende Teile, Eisschlag, Brandgefahr, freiwerdenden Giftstoffen wie Öle und Verbundfaserpartikel, des Umweltschutzes in Bezug auf Schwefelhexaflurid und der Bedrohung von Vögeln, Fledermäusen und Insekten, der Beeinträchtigung der Gesundheit durch Infraschall und Schattenschlag sowie lokale Klimaaspekte werden in diesem Beitrag nicht näher behandelt. Die Behandlung einiger dieser Themen finden Sie im Flyer: Gegenwind Altötting (pdf)

Kann Windkraft das Industrieland Bayern mit Strom versorgen?
Hinter jeder Windturbine oder Fotovoltaik-Anlage muss ein konventionelles Kraftwerk vorgehalten werden! Das verursacht doppelte Kosten. Dies ist ein Grund für die zweithöchsten Strompreise Deutschlands in der Welt nach Dänemark. Die Aufgabe der Stromredundanz war den zahlreich vorhandenen und geplanten Gaskraftwerken vorbehalten.
Diese essentielle Säule ist nun weggebrochen.

Windenergie kann bei stürmischen Wetterlagen sogar zu viel Energie erzeugen. Zu viel Strom ist für ein stabiles Netz genau so gefährlich wie eine zu geringe Erzeugung.
Dieser Zustand führt zu negativen Strompreisen an den Börsen. Die Stromerzeuger müssen dann das Ausland bitten, unseren unsinnigen Strom abzunehmen und bezahlen dafür Geld.

Weht der Wind schwach oder gar nicht, fällt die Leistung der Turbinen dramatisch ab oder auf Null, das muss kompensiert werden. Dafür braucht man Backup-Kraftwerke!
So fiel die Erzeugerquote aller erneuerbaren Energien Anfang Dezember 2022 bis auf lächerliche 12 Prozent zurück, mehr als 80 Prozent des Stroms mussten in der fast 14 Tage andauernden Dunkelflaute mit Kohle und dem raren Erdgas erzeugt werden.

Regenerative Energien in der Dunkelflaute im Dez. 2022
Quelle: © Bundesnetzagentur: (https://www.smard.de/home)

Kann der geballte Ausbau von Windkraftanlagen die Stromversorgung des Industrielandes Bayern sichern oder überwiegen die durch den Bau entstehenden Schäden ?

Grundlagen:
Die tatsächliche Leistung einer Windturbine hängt stark von den Windverhältnissen ab.

  • Welcher Standort ist überhaupt geeignet?

  • Können Windturbinen überhaupt als zentrale Säule der Energiewende gelten?

  • Wind weht und kostet ja bekanntlich nichts, aber wie viel kostet eine Windturbine?

  • Und wo sind die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit? Brise oder Sturm:

  • Was ist die optimale Windgeschwindigkeit für ein Windrad?

Der Physiker Dr. Hofmann-Reinicke gibt anhand anschaulicher Graphiken und Formeln verständliche Antworten.

Ich danke an dieser Stelle „Tichys Einblick“ für dieses geniale Video!


„Sobald Sie auf das Vorschaubild klicken, verlassen Sie unsere Seite und werden auf  www.
youtube-nocookie.com weitergeleitet. Trotz datenschutzfreundlicher Einbindung kann es sein, dass YouTube Cookies verwendet. Bitte beachten Sie dafür die Datenschutzerklärung von YouTube  bzw. Google.“

So lässt sich aus der Physik ableiten, dass die elektrische Leistung eines Windrades stark von der Windgeschwindigkeit abhängt, nämlich in der 3. Potenz!

Das bedeutet: Bei 1/2 Windgeschwindigkeit steht nur noch 1/8 (1/2³) der Leistung zur Verfügung. Abgezogen werden noch Wandlungsverluste von kinetischer Windenergie in Elektrizität. Die Anlagen haben einen Wirkungsgrad von etwa 40%, also gehen über die Hälfte der Windenergie verloren.


Quelle:http://gegenwind-weinheim.de/

Sinkt die Windgeschwindigkeit auf unter 4 m/s erzeugt die Anlage überhaupt keinen Strom mehr, unter 2 m/s kann sich das Windrad aus eigener Kraft nicht einmal mehr bewegen.

Um die Schmiermittel auf Temperatur zu halten und ein Verharzen zu verhindern, muss die Maschine durch zugeführten Strom bewegt, geheizt und betriebsbereit gehalten werden.

Eine über 100 Meter hohe, tausende Tonnen schwere 2 Gigawattmaschine (installierte Leistung) mit 40 Meter langen Rotorblättern bringt bei einer Windgeschwindigkeit von 6 m/s (Brise, 20 km/h) abzüglich des Wirkungsgrades lediglich etwa 260 Kilowatt (KW) also 350 PS, die Leistung eines starken Pkw-Motors.

Verdoppelt man die Windgeschwindigkeit auf 12 m/s (45 km/h, starker Wind) hat man selbstverständlich auch die 8-fache Leistung also rund 2.000 Kilowatt (2 TW).
Allerdings ist dann Schluss, mehr Wind verträgt die Turbine nicht, sonst würde diese durch Überlastung zerstört. Deshalb wird sie durch konstruktive und bauliche Maßnahmen bei der Nennleistung abgeregelt.

Ab einer Windgeschwindigkeit von 25 m/s (90 km/h) und darüber wird die Anlage komplett stillgelegt, es wird überhaupt kein Strom mehr erzeugt.


Quelle:http://gegenwind-weinheim.de/

Wirtschaftlichkeit des Standortes:
Wirtschaftlich lohnt sich die Einspeisung von Windstrom ins Netz erst ab einer durchschnittlichen Windgeschwindigkeit von 8 m/s (knapp 30 km/h) über das Jahr gesehen, deshalb werden die Betreiber mit exorbitanten Subventionen (Merit-Order-System, EEG, Vergütung von nicht erzeugtem Strom) bei Laune gehalten.


Windverhältnisse Bayerns sind für Windkraft – Trostlos!
Quelle: Youtube, https://www.youtube.com/watch?v=xmAEC3ngguU

Deutschland hatte im Jahr 2020 einen Strombedarf von 545 Terawattstunden, Windenergie hat davon 19 Prozent (105 TWh) gedeckt.

Onshore (an Land) gab es 30.000 Windturbinen mit einer Nennleistung von 55 Gigawatt (GW). Diese produzierten 105 Terawattstunden (TWh) an Strom, das entspricht auf das Jahr gesehen einer durchschnittlichen Leistung von 12 Gigawatt, also etwa 22% der Nennleistung.

Auch die Netzregelung wird durch die Einspeisung des hoch volatilen Windstroms extrem erschwert. Die sogenannten Redispatch-Maßnahmen zur Netzstabilisierung haben sich von wenigen Einzelfällen vor 20 Jahren auf über 10.000 Notmaßnahmen 2022 aufgeschaukelt.

Eine Windturbine kostet mehrere Millionen Euro im Bau und verschlingt bei der Herstellung immense Mengen an Rohstoffen wie 3.000 Tonnen Beton und Stahl, 100 Kilometer Kupferleitung, Faserverbundwerkstoffe und knapp eine Tonne seltene Erden wie Neodym für den Permanentmagneten.

Meist wird für den Kern eines Flügels das tropische, extrem leichte Balsaholz verwendet. Anpflanzversuche in China scheiterten, deshalb hat man sich dort wieder auf die Abholzung des brasilianischen Tropenwaldes konzentriert.

Was für ein Paradoxon: Um die Natur zu retten und den Co2-Ausstoß zu begrenzen, verwüstet man dieselbe durch den schmutzigen Abbau der Rohstoffe und fällt zahlreiche Bäume, die das CO2 effizient speichern könnten, um die Anlagen zu bauen und eine Aufstellfläche zu erhalten.

Bereits nach 20 Jahren Betriebszeit ist die Turbine am Ende ihrer Lebenszeit angelangt, an einen Weiterbetrieb ist nicht zu denken. So häuften sich in letzter Zeit Materialermüdungen in über 10 Jahre alten Anlagen, die zu Havarien und Bränden führten.
Zudem ist die Abschreibung beendet und die nur durch Subventionen erreichte Wirtschaftlichkeit für den Betreiber nicht mehr gegeben.

Nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz dürfen stillgelegte Windräder jedoch nicht einfach in der Landschaft stehen bleiben. Für die Betreiber heißt das: Rückbau.
Rund 6000 Windenergieanlagen dürften nach Berechnungen des Beratungsunternehmens Deutsche Windguard jetzt aus der lukrativen EEG-Förderung gefallen sein.
Mit jedem weiteren Jahr wird für tausende Anlagen ebenfalls die Förderung auslaufen, doch wohin mit den riesigen Rotoren, Masten und Alt-Anlagen?
Die Kosten für Rückbau und Recycling der Komponenten liegen höher als von den Betreibern bisher einkalkuliert wurde. Dies geht aus einer Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) von 2019 hervor, so das Journal „Manager Magazin“.

Ein renommiertes Schweizer Ingenieurbüro hat in seiner Studie festgestellt, dass ein kompletter Rückbau des 3000 Tonnen schweren Stahl-Betonfundaments wirtschaftlich nicht vertretbar ist. Ein Abtragen des oberflächlichen Fundaments wird empfohlen, Erde drauf und fertig. Die Rohstoffe sind ja nicht verloren, so die Expertise, nachfolgende Generationen könnten diese ja noch bergen.

(KD)

Quellen:
https://www.youtube.com/watch?v=xmAEC3ngguU

https://www.achgut.com/artikel/die_zerstoerungsschneise_der_windkraft_besessenen

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/windenergie-das-recycling-problem-der-windrad-anlagen-a-d40526be-8e15-4f3c-a9c3-7b2c2f6e6977

Alternative für Deutschland

02.01.2023

Jung, männlich, gesetzlos!
Migranten fordern den Staat heraus, der kapituliert.

(Videobeitrag: Laufzeit 9:23)


Sobald Sie auf das Vorschaubild klicken, verlassen Sie unsere Seite und werden auf www.youtube-nocookie.com weitergeleitet. Trotz datenschutzfreundlicher Einbindung kann es sein, dass YouTube Cookies verwendet. Bitte beachten Sie dafür die Datenschutzerklärung von YouTube  bzw. Google.“

Wo liegt die Toleranzgrenze der überwiegend anständigen Bürger dieses einstmals funktionierenden, schönen Landes?

Wann wehren wir uns gegen die von der Regierung immer weiter voranschreitenden Sabotageakte an unserer Gesellschaft, die die Grundlagen unseres Zusammenlebens und unseren Wohlstand pulverisieren?

Totschweigen und Verdrängung sind keine Lösungen!


„Sobald Sie auf das Vorschaubild klicken, verlassen Sie unsere Seite und werden auf  www.youtube-nocookie.com weitergeleitet. Trotz datenschutzfreundlicher Einbindung kann es sein, dass YouTube Cookies verwendet. Bitte beachten Sie dafür die Datenschutzerklärung von YouTube  bzw. Google.“

Es sind Szenen wie in einem Kriegsgebiet: Arglose Autofahrer werden durch Barrikaden gestoppt und mit Handfeuerwaffen bedroht, Rettungsfahrzeuge werden mit Feuerlöschern beworfen und Männer schießen Raketen auf Passanten und die Polizei. In Berlin herrschte in der Silvesternacht Anarchie.

Die Schlussfolgerung, welche nun aus den Ausschreitungen gezogen wird, ist so typisch wie naiv: Ein Böllerverbot und Kameras auf den Rettungsfahrzeugen sollen es richten. Als ob sich die entsprechende Klientel davon beeindrucken ließe. Es gibt nur ein wirksames Mittel gegen solche Szenen: Endlich die Grenzen schützen und kriminelle Migranten sofort abschieben!

Die Sylvester-Vorkommnisse lassen sich nicht mehr unter den Tisch kehren, jetzt nimmt sich die Mainstream-Presse zunehmend kritisch des Themas an:

Auch in NRW schwere Randale durch Gruppen junger Männer mit Migrationshinergrund.
Zum Focusbericht:
https://www.focus.de/koeln-bochum-essen-duisburg-die-brutale-boeller-bilanz-aus-nrw

Auch die „Welt“ hat das Thema aufgegriffen, aber meist hinter der Bezahlschranke.
https://www.welt.de/

Alternative für Deutschland

Weihnachten ist, wenn man im Kreise geliebter Menschen innehalten und durchatmen kann. Wenn man sich auf die wahren Werte des Lebens besinnt und alles viel festlicher und heller wirkt als sonst. Zwei Mal hat man uns diese unschätzbar wertvolle Zeit schon genommen: Zuerst wurde alles zugemacht, dann wurden wir unter Gewaltandrohung davon abgehalten, uns zu besuchen

Alternative für Deutschland

23.12.2022

„Wir haben kein Stromproblem“

Energiewirtschaftsgesetz § 14a: Spitzenglättung

Die neue Form uneingeschränkter Mobilität!
Ihr Maxi-Stromer „BMW iX“ ist bereits nach 30 Stunden Ladezeit an der 22kW-Wallbox wieder zu 80% fahrbereit.
Die Einkaufsfahrt zum nächsten Supermarkt ist gesichert.

„Energie-Management-System (EMS)
Bei einer zugesicherten Leistung von 5 kW für ihren gesamten Hausanschluss bleiben nach Abzug der 3,7 kW für das schnieke E-Auto immerhin noch satte 1,3 kW übrig.
Qual der Wahl: Heizen oder Netflix?

Alternative für Deutschland

17.12.2022

Freie Meinungsäußerung in Gefahr!
„Hinweisgeberschutz-“ und „Demokratiefördergesetz“ beschlossen:


Bild: Michael Hofmann Pixabay

Hinweisgeberschutzgesetz:
Behörden und Firmen ab 50 Beschäftigten müssen auf eigene Kosten eine Meldestelle einrichten, bei der -auch anonym- Kollegen angeschwärzt werden können.
Misstrauen und eine Vergiftung des Arbeitsklimas werden in Behörden und Firmen die Folge sein.
Besonders perfide: Das Gesetz kommt aus dem Hause Marco Buschmann von der einst freiheitlich, liberalen Partei FDP…

Zum gesamten Artikel:

Alternative für Deutschland

15.12.2022

Die größte Gefahr für unser Land: Die amtierende Regierung!

Die Energiewende, die mehr als 450 Mrd. Euro bereits verbrannt hat, kann nicht funktionieren, sie wird uns in den Ruin treiben.

Vergangenen Montag (12.12.22) gegen 5:40 Uhr fiel durch Stromknappheit die Frequenz im europäischen Stromnetz auf bedrohliche 49,900 Hertz. Bereits bei einem weiteren Absinken auf 49,800 Hertz beginnen abgestufte Abschaltungen. Diese bedrohliche Situation war eingetreten, obwohl jedes verfügbare Kohle- und Gaskraftwerk am Netz war.

Quelle: Twitter

Bereits am 7. Dezember war das Stromnetz in Baden-Württemberg ebenfalls an seine Belastungsgrenze geraten. Die Bevölkerung wurde per App zum Stromsparen aufgefordert. Nur der sofort eingeleitete exorbitant teure Stromimport aus der Schweiz hatte die Schlüssel-Industrien Deutschlands diesmal noch vor Stromabschaltungen gerettet.
Ursache war die Dunkelflaute und die deshalb schwächelnde Erzeugung von Strom durch Windkraftanlagen und Photovoltaik sowie der Leitungsengpass zwischen Nord- und Südhälfte der Republik.
Die Erzeugerquote der erneuerbaren Energien fiel bis auf lächerliche 12 Prozent zurück, mehr als 80 Prozent des Stroms mussten in der fast 14 Tage andauernden Phase mit Kohle und dem raren Erdgas erzeugt werden. Im Winter sind diese Wetterlagen eher die Regel als die Ausnahme bei gleichzeitigem Mehrverbrauch durch elektrische Heizungen und kürzeren Tageslichtzeiten.

Daten-Journalist Simon Haas auf Twitter:
Vergangene Woche hat Deutschland mit 2,2 TWh so viel Strom aus Erdgas erzeugt wie noch nie seit Meldebeginn. Die fossile Abhängigkeit ist mit 66% so hoch wie zuletzt in der KW3 2017. Die Gründe: Erneuerbare schwächeln, nur noch drei AKW + Exporte.
(Quelle: https://twitter.com/simhaas/status)

Stromerzeugung nach Energiequellen:

Quelle: © Bundesnetzagentur: (https://www.smard.de/home)

Irrwitzigerweise wird das teuer von der Bundesregierung eingekaufte Ersatzgas verstromt, um uns, aber auch Frankreich, das überwiegend mit Strom heizt und bekanntlich Probleme mit der eigenen Stromproduktion hat, aus seiner eigenen Energie-Misere zu retten. In einem Stromverbund wie in Europa ist so etwas aber nicht zu verhindern, das Netz muss auf „Teufel komm raus“ stabil gehalten werden, um Abschaltungen oder gar unkontrollierte Blackouts zu verhindern. Sollte es zu einer Gasmangellage kommen wird als erste Maßnahme 40.000 Betrieben das Gas rationiert. Dass dies ein weiterer Sargnagel für unsere gebeutelte Wirtschaft wäre braucht an dieser Stelle nicht weiter ausgeführt werden.

An die Regierung:
Das Stromnetz taumelt, das Gas wird knapp, die Preise für Energie explodieren:
An sauberer Atomkraft führt kein Weg vorbei. Lasst die drei letzten Kernkraftwerke weiterlaufen und holt die anderen drei zuletzt abgeschalteten aus dem Winterschlaf, bevor wieder so ein Irrgeleiteter auf die Idee kommt diese in die Luft zu sprengen.

(KD)

Alternative für Deutschland

12.12.2022, Berlin

KBV-Daten liefern erschreckende Erkenntnisse zu Impfnebenwirkungen

Plötzlich und unerwartet verstorben: Extreme Zunahme!

Patientendaten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zu Nebenwirkungen der Corona-Impfungen – die dem AfD-Bundestagsabgeordneten Martin Sichert vorliegen – liefern erschreckende Erkenntnisse:
Mit Beginn der Corona-Massenimpfungen stieg die Zahl derjenigen, die „plötzlich und unerwartet“ gestorben sind, sprunghaft im Vergleich zu den Vorjahren auf das mehr als Vierfache an …

Zum Artikel

Pressekonferenz: Martin Sichert (MdB), Tom Lausen (Datenanalyst)

Die Öffentlich-Rechtlichen glänzen wieder eimal mit Abwesenheit, was für eine Schande.

Zahlen, Daten, Fakten!!
https://afdbundestag.de/datenauswertung-von-impffolgen/


Sobald Sie auf das Vorschaubild klicken, verlassen Sie unsere Seite und werden auf www.youtube-nocookie.com weitergeleitet. Trotz datenschutzfreundlicher Einbindung kann es sein, dass YouTube Cookies verwendet. Bitte beachten Sie dafür die Datenschutzerklärung von YouTube  bzw. Google.“
Alternative für Deutschland

23.11.2022

Alice Weidel:
Generalabrechnung bei der Debatte zum Bundeshaushalt 2023

Fakten die Erschrecken und wütend machen.
Schluss mit der Ampelpolitik und der Zerstörung Deutschlands.

Berichte des Haushaltsausschusses


Sobald Sie auf das Vorschaubild klicken, verlassen Sie unsere Seite und werden auf www.youtube-nocookie.com weitergeleitet. Trotz datenschutzfreundlicher Einbindung kann es sein, dass YouTube Cookies verwendet. Bitte beachten Sie dafür die Datenschutzerklärung von YouTube  bzw. Google.“

Die Ampel wird ein Jahr alt:
Noch zwei Wochen, dann ist die schlechteste Regierung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, ein volles Jahr im Amt. Was diese Regierung innerhalb kürzester Zeit angerichtet hat, ist unglaublich. Die Realität mit der Ampel stellt jede Verschwörungstheorie in den Schatten, während die Menschen in Deutschland koordiniert ihres Wohlstands beraubt werden.

Alternative für Deutschland

Letzte Beiträge:

03.02.2021
Petr Bystron: Unbequeme Wahrheiten
Der Ukrainekonflikt und …

01.02.2023
Aktuelles aus dem Landtag: Corona-Maßnahmen
Dr. Anne Cyron: Gegen das Vergessen

21.12.2022
Prof. Dr. Fritz Vahrenholt:

Die Energiewende ist gescheitert!

12.12.2022
Achgut.com: Plötzlich und unerwartet
Videobeitrag: Laufzeit 13:24

07.12.2022
Kein Klimawandel durch Kohlendioxid!
Videobeitrag: Laufzeit 38:21

01.12.2022
Hirnschädigung nach Impfung
Wie Hinterbliebene um Aufklärung kämpfen

30.11.2022
AfD-Stadtratsfraktion WKB: Waldbad wird neu gebaut

22.11.2022
Prof. Dr. Martin Haditsch über die Gefahren der mRNA-Impfung und
die Schädigung durch das Maskentragen.

18.11.2022
Kohlenstoffdioxid (CO2) – Baustein des Lebens
Eigener Beitrag vom 2.6.2021 (Rubrik-Wissen)

18.11.2022
Inflation bei Lebensmitteln erreicht ungeahnte Höhen
Eigener Beitrag

19.11.2022
Uli Henkel MdL (Videobeitrag)

Die AfD-Fraktion lässt sich nicht einschüchtern

17.11.2022
Hartz 4 & Bürgergeld:
Auch Du schuftest für 1,8 Mio. arbeitslose Migranten

12.11.2022
Resolutionen des AfDBezirksverbands Oberbayern
– Macht Bayern stark – sichert unsere Zukunft
– Windindustrie – Nein Danke


11.11.2022
AfD Bayern Landtagsfraktion Aktuell:
– Maskenpflicht in Seniorenheimen aufheben
– Flächenfraß durch Photovoltaikanlagen stoppen

03.11.2022
Sichere und bezahlbare Energie für ein prosperierendes Bayern
Ein Beitrag vom stellv. Bezirksvorsitzenden der AfD Oberbayern, Oliver Multusch

02.11.2022
Blackout – Europas Stromnetz ein fragiles Konstrukt
Eigener Beitrag

Alternative für Deutschland

Für ein besseres Europa
aus einer Gemeinschaft souveräner Staaten
mit funktionalen Verträgen!


Sobald Sie auf das Vorschaubild klicken, verlassen Sie unsere Seite und werden auf www.youtube-nocookie.com weitergeleitet. Trotz datenschutzfreundlicher Einbindung kann es sein, dass YouTube Cookies verwendet. Bitte beachten Sie dafür die Datenschutzerklärung von YouTube  bzw. Google.“

„Wir sind die erfolgreichste Parteigründung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Unser Ziel haben wir damit jedoch noch nicht erreicht. Dieses Ziel besteht darin, Deutschland wieder auf den Weg zurück zu führen, der auch unseren Kindern und Enkeln ein Leben in Frieden, Freiheit und Wohlstand in ihrer Heimat garantiert.

Darin sehen wir unseren Auftrag, dem wir unsere Arbeit in den vor uns liegenden Jahren mit vollem Engagement auch gegen alle Widerstände widmen werden.“

Alternative für Deutschland
Alternative für Deutschland
Alternative für Deutschland
Alternative für Deutschland